Mit Kleinkindern in den Urlaub – Hotel oder Ferienhaus?

Mit Kleinkindern in den Urlaub – Hotel oder Ferienhaus?

Eine Urlaubsreise mit Kleinkindern stellt Familien vor eine Menge Überlegungen und Herausforderungen. Ein Kleinkind ist an seine regelmäßigen Abläufe gewöhnt und braucht diese auch zur Sicherheit. Es gibt beispielsweise feste Essens- und Schlafenszeiten. Auch ausreichend Platz zum Toben und Spielen benötigen Kleinkinder. Kindersicherheit ist ebenfalls eine wichtige Überlegung: Gibt es in der geplanten Unterkunft Steckdosensicherungen, Absperrgitter, ein Reisebett und einen Kinderhochstuhl? Und welche Unterkunftsart eignet sich denn für Sie als Familie besser, Hotel oder Ferienhaus?

Vorteile im Ferienhaus:

Essen:

Sie können Ihr Essen im Urlaub selbst zubereiten. Dem Nachwuchs schmeckt das gewohnte Essen und Sie sind unabhängig von vorgegebenen Zeiten. Ihr Kleinkind behält also den gewohnten Rhythmus bei.

Platz:

Ihr Kleinkind hat in einem Ferienhaus ausreichend Platz zum Spielen und Toben. Dies ist besonders an Tagen mit schlechtem Wetter Gold wert. Haben Sie noch Spiele mitgenommen oder sind welche in der Ferienwohnung vorhanden, umso besser. Auch müssen Sie sich weniger Gedanken um die Lautstärke und Benehmen machen, oder ob Sie andere Urlauber stören. Das ist für Eltern sehr entspannend im Urlaub.

Getrennte Schlafräume:

Getrennte Schlafzimmer im Ferienhaus | © panthermedia.net / pavsie
Getrennte Schlafzimmer im Ferienhaus | © panthermedia.net / pavsie

In Ferienhäusern gibt es oft wie daheim auch getrennte Schlafräume. Sollte ihr Kleinkind schon alleine im Zimmer schlafen, müssen Sie diese Gewohnheit auch im Urlaub nicht ablegen. Abends können sich die Eltern dann noch gemütlich ins Wohnzimmer oder auf die Terrasse setzen, entspannt und ohne den Nachwuchs beim schlafen zu stören.

Ausstattung:

Ferienhäuser sind sehr auf Familien ausgelegt. Sie finden in den meisten Ferienhäusern eine komplett ausgestattete Küche mit Kaffeemaschine, Geschirrspüler, Waschmaschine (oder ein Waschsalon in der Anlage), Reisebett, Kinderhochstuhl, manchmal auch Gesellschaftsspiele, Malsachen oder Spielsachen für die Kleinen, manchmal auch Fahrräder und Kinderfahrzeuge. Selbstverständlich variiert die Ausstattung nach Anbieter, dies können Sie vorab erfragen oder nachlesen.

Lage:

Ein Ferienhaus befindet sich oft in einer entsprechenden Anlage. Ferienanlagen sind sehr auf Familien ausgelegt, Spielplätze sind meistens fußläufig zu erreichen. Ein entsprechendes Programm an Bespaßung von Familien wird ebenfalls angeboten. Restaurants sind auch verfügbar, wer aber lieber mit den kleinen Kindern entspannt im Ferienhaus essen möchte, kann anfragen, ob Essen auch zum Mitnehmen gemacht wird. Meistens machen die Restaurants das auch gerne. Ein Schwimmbad gehört ebenfalls zu vielen Ferienanlagen und ein Supermarkt als Einkaufsmöglichkeit.

Vorteile im Hotel:

Hotel mit Kindern | © panthermedia.net / Anna Omelchenko
Hotel mit Kindern | © panthermedia.net / Anna Omelchenko

Entspannung für die Eltern:

Auch Eltern möchten im Urlaub mal nichts tun und genießen es, wenn die Hausarbeit von anderen gemacht wird. Staubsaugen, Aufräumen, Wischen, Betten machen – alles entfällt im Hotel.
Ebenso beim Thema Verpflegung: Sie müssen nichts einkaufen, zubereiten oder kochen, im besten Fall ist das Essen auch noch besonders lecker im Hotel.

Viel Zeit mit der Familie:

Wenn die lästigen Hausarbeiten und das Kochen entfallen, bleibt Ihnen im Urlaub ganz besonders viel Zeit zusammen.

Fazit

Welche Unterkunft die richtige für Sie ist, ist in erster Linie eine Typ- und Geldfrage. Wenn Sie eine Zeit ohne Haushalt und kochen verbringen wollen, aber dennoch Wert auf eine saubere Unterkunft legen, werden Sie sich sicherlich im Hotel rundum wohlfühlen. Es gibt aber auch einige Ferienanlagen, die wie ein Hotel Verpflegung in einem Speisesaal oder Restaurant anbieten. Wenn Sie Wert auf Ihren gewohnten Tagesablauf legen, Ihre Kinder auch mal lauter toben und spielen dürfen, wenn Sie viel Platz wollen, Privatsphäre brauchen, Angebote und Bespaßung für Familien drumherum suchen, dann sind sie wohl eher der Typ für ein Ferienhaus.

Das Ferienhäuser meistens auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern ausgelegt sind, ist ein weiterer Pluspunkt für das Ferienhaus. Vergleichen von Angeboten und Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse als Familie lohnt sich, damit Sie ihre passende Unterkunft finden. Wie immer Sie sich auch entscheiden: Genießen Sie einen schönen Familienurlaub ohne Stress und in vollen Zügen.

One thought on “Mit Kleinkindern in den Urlaub – Hotel oder Ferienhaus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.