Verlobung planen: So klappt es mit dem Heiratsantrag!

Verlobung planen: So klappt es mit dem Heiratsantrag!

Der Heiratsantrag ist nichts, was man zwischen Tür und Angel erledigen sollte. Jedenfalls dann nicht, wenn man als Antwort ein „Ja“ erwartet. Für einen Antrag, den man im Leben nicht mehr vergisst, solltest du dir schon etwas Spezielles einfallen lassen. Dabei bedeutet Speziell aber nicht immer, dass der Antrag viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen muss – für manche muss er voller Action sein, für andere ist der Antrag im eigenen Wohnzimmer die perfekte Lösung. Wir haben uns das einmal näher angesehen!

Der unvergessliche Antrag – die passende Location

Eine geeignete Location für den Heiratsantrag zu finden, ist gar nicht so einfach. Es gibt einige Dinge, die man bei der Suche beachten muss. Schließlich willst du den Antrag nicht schnell hinter dich bringen, sondern dir Zeit für persönliche Worte nehmen und den Moment genießen. Findet der Antrag im Winter statt, sollte die Location zum Beispiel nicht nur wetterunabhängig gewählt werden, sondern auch so, dass die Tageszeit keine Rolle spielt. Die Liebste soll ja nicht genervt und durchgefroren im Regen stehen, wenn du die Frage aller Fragen stellst.

Die passende Location ist außerdem abhängig von den persönlichen Vorlieben. Seid ihr zum Beispiel gern zuhause und fühlt euch in den eigenen vier Wänden am wohlsten, kann auch das Wohnzimmer zum richtigen Ort für den Antrag werden – es kommt eben immer darauf an, was du daraus machst. Ein Meer aus Kerzen und ein großer Strauß roter Rosen zaubern eine romantische Stimmung, die manchmal alles ist, was man braucht. Es muss also nicht immer ein schickes Restaurant oder ein Sonnenuntergang am Strand sein.

Die Frage aller Fragen

Damit der Antrag perfekt wird, muss natürlich auch die Frage aller Fragen sitzen. Das bedeutet, dass du dich vorher schon einmal mit ihr auseinandergesetzt haben solltest. Probe am besten vor dem Spiegel, wie du die wichtigen Worte betonen möchtest oder was du sonst noch in diesem wichtigen Momente sagen willst.

Neben der Aussprache kommt es auch auf die Wahl der Worte an. Du kannst die Frage schließlich auf viele unterschiedliche Weisen formulieren. Bedenke dabei immer: Wenn es soweit sein wird, wirst du noch viel aufgeregter sein, als bei der Planung. Vermeide also lange Reden, wenn dir das Herz bis zum Hals schlägt.

Ist der Antrag geschafft und die erlösende Antwort gefallen, bleibt nur noch eins: Feiern und die schöne Nachricht in die Welt hinausschreien. Dann geht es auch schon an die Planung des großen Tages. Du musst viel organisieren, eine Location finden und ob man Eheringe Gelbgold, Weißgold oder Platin aussuchen, ist natürlich eine reine Geschmackssache. Wie man bei der verlinkten Seite aber schön sehen kann, sind Eheringe gerade im Internet wirklich erschwinglich. Achtet nur darauf, dass der Anbieter auch wirklich seriös ist! Das große Fest soll der schönste Tag eures gemeinsamen Lebens werden – und mit dem perfekten Antrag hat das grade erst angefangen!

Der Antrag zuhause – kann das gutgehen?

Antrag zuhause | © PantherMedia / Wavebreakmedia (YAYMicro)
Antrag zuhause | © PantherMedia / Wavebreakmedia (YAYMicro)

Auch zuhause kann man einen schönen Heiratsantrag planen. Die eigenen vier Wände sind ein vertrauter Ort, an dem man sich besonders wohl und heimisch fühlt. Eigentlich sind das die perfekten Voraussetzungen, um einen unvergesslichen Abend zu zweit zu erleben. Nichts weiter als ihr beiden – das ist es, worauf es ankommt.

Man kann Rosen und Kerzen verteilen, ein tolles Menü in der eigenen Küche zaubern und eine Flasche guten Wein öffnen. Dann kommt eine Liebeserklärung, die es in sich hat: Persönliche Worte oder ein kleines Gedicht haben individuellen Wert. Eine so intime Stimmung kommt bei einem Heiratsantrag in der Öffentlichkeit nicht auf – so hat der Antrag zuhause also auch seine Vorzüge.

Antrag voller Action

Viele Menschen setzen bei ihrem Antrag auf Action. Sie springen aus einem Flugzeug oder besteigen einen Berg, um ihre eigenen Grenzen für den anderen zu überwinden. Die Liebe kann alles schaffen – und das zeigst du mit einer solchen Aktion. Natürlich ist es ein echter Liebesbeweis, wenn man für den anderen sprichwörtlich durchs Feuer geht und Ängste überwindet oder selbst die größte Anstrengung meistert. Trotzdem musst du dir auch darüber bewusst sein, dass ein derartiger Antrag nicht nur die Aufmerksamkeit des Partners auf sich zieht. Auch die Öffentlichkeit ist daran interessiert, wenn ein actionreicher Heiratsantrag in ihrer Nähe passiert. Die Intimität ist in diesem Fall also nicht gewährleistet – das muss man eben auch mögen.

Ob man sich für einen Antrag in der Öffentlichkeit entscheidet oder diesen privaten Moment nur zu zweit genießt, muss jeder selbst entscheiden. Dabei kommt es stark auf die Persönlichkeiten an, die sich das Ja-Wort geben wollen. Nicht jeder ist der Typ für den großen Auftritt, während anderen ein klassischer Antrag schlichtweg zu langweilig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.