Holt euch den Sommer ins Haus – Tolle Dekotipps und Möbel für euer Wohnzimmer

Holt euch den Sommer ins Haus – Tolle Dekotipps und Möbel für euer Wohnzimmer

Der Sommer ist da, mit allen seinen Vorzügen. Die Sonne scheint schon morgens angenehm warm ins Schlafzimmer und Fenster und Türen können den ganzen Tag über offen gelassen werden. Mit den Sommergefühlen kommt bei vielen Menschen auch der Wunsch nach frischerer und sommerlicher Einrichtung auf. Die dunkle Wintereinrichtung ist zwar gemütlich, passt aber einfach nicht mehr zu Wetter und Stimmung. Warum also mit dem Frühjahrsputz nicht auch gleich ein paar neue Möbel kaufen? Wir zeigen euch im Folgenden wie ihr eure Wohnung startklar für den Sommer machen und euch die sonnige Stimmung dank Wohnaccessoires und Dekoration ins Wohnzimmer holen könnt.

Natürlich müssen nicht in jedem Frühjahr die Möbelstücke erneuert werden. Ein universeller Blickfang in frischen Farben kann auch in kälteren Monaten den lästigen Winterblues vertreiben. Und wer sich im Winter lieber in gemütlichen dunklen Farben einkuschelt, der verkleidet die sommerliche Couch einfach mit warmen Wolldecken und Kissen.

Blickfang in Sommerfarben

Farblicher Blickfang | © panthermedia.net / JZhuk
Farblicher Blickfang | © panthermedia.net / JZhuk

Um das Wohnzimmer sommerlicher und frischer zu gestalten bietet sich ein minimalistischer Einrichtungsstil an, der durch ein paar Hingucker zum aufregenden Wohnerlebnis wird. Während der Rest des Raumes in neutralen Farben und sehr zurückhaltend eingerichtet wird, dürft ihr bei ein paar Möbelstücken so richtig auf den Putz hauen. Im Wohnzimmer ist dieses Möbelstück meistens die Couch. Ungewöhnliche Formen und knallige Farben sind hier nicht nur gerne gesehen, sondern sogar ausdrücklich erwünscht. Auf der bekannten Seite Renetti könnt ihr euch übrigens online euer ganz persönlich designtes Sofa zusammenstellen, welches dann bequem und einfach zu euch nach Hause geliefert wird. Vorab werden euch natürlich kostenlose Stoffmuster zur Verfügung gestellt, an denen ihr eure optimale Sommerfarbe aussuchen könnt. Egal ob Pink, Türkis oder Tomatenrot: Allein beim Gedanken an diese sommerlichen Farben bekommt man doch schon gute Laune!

Beim Rest des Wohnzimmers gilt dann wie gesagt: Vornehme Zurückhaltung! Auch diesen Sommer sind sowohl in der Wohnung als auch im Kleiderschrank wieder helle Farben angesagt. Und da vereinzelt knallige Farben in hellen Räumen besonders gut zur Geltung kommen, gilt es das heimische Wohnzimmer so gut wie es geht mit Licht zu durchfluten. Ihr habt Vorhänge vor den Fenstern hängen? Wählt diese in hellen Farben wie weiß oder beige und achtet darauf, dass sie aus weichen und fließenden Stoffen wie Leinen oder Seidenstoffen bestehen. Weitere Tipps wie ihr mehr Licht in ein dunkles Zimmer bringen könnt, erfahrt ihr auf der verlinkten Seite, denn auch das macht einen Raum freundlich und sommerlich.

Raus mit unnötiger Dekoration

Raus mit der Weihnachtsdeko | © panthermedia.net / maglara
Raus mit der Weihnachtsdeko | © panthermedia.net / maglara

Ihr habt immer noch die Weihnachtsengel von den letzten Feiertagen auf der Fensterbank stehen? Raus damit! Spätestens zum offiziellen Frühlingsanfang solltet ihr mit eurer Dekoration auf Sommer umswitchen. Jedes Teil, was nur irgendwie nach Winter oder Weihnachten aussieht wird – auch wenn es noch so schön ist – in eine Kiste gepackt und im Keller oder auf dem Dachboden verstaut. Freut euch darauf, sie im Winter wieder auszupacken. Schließlich weiß man die Weihnachtsdeko doch erst im Winter so richtig zu schätzen.

Auch Nippes auf Fensterbänken, Regalen und Ablagen kann auf die Stimmung drücken. Solange es für euch keinen persönlichen Wert hat, ihr es aber auch nicht wegschmeißen wollt, weil es ein Geschenk der Schwiegermutter o.ä. war, räumt ihr es zu der Weihnachtsdekoration in die Kiste und holt es erst im Dezember wieder raus.

Fazit

Die beste Dekoration im Sommer sind und bleiben die Blumen. Nichts lässt eine Wohnung so frisch und sommerlich aussehen wie ein schöner Strauß Blumen in einer bunten Vase. Dabei muss es nicht einmal ein teures Gesteck vom Floristen sein: Auch Zuhause könnt ihr aus selbstgepflückten Blumen einen tollen Strauß arrangieren. Das ist übrigens auch eine schöne Beschäftigung für Kinder und ein tolles Geschenk zu jeden Anlass, wie ihr auf der verlinkten Seite erkennen könnt. Wer aber eher auf große Veränderungen steht, der holt sch mit einer selbst designten Couch einen schicken Hingucker ins Wohnzimmer und läutet so stilvoll den Sommer ein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.